Kultur

Huis > Oman > Kultur

Großzügige Gastfreundschaft für die Gäste

Die kulturellen Wurzeln Omans reichen tief in das reiche Erbe und die Geschichte des Sultanats als Nation von Seefahrern, Händlern und Entdeckern zurück. Heute gehen altehrwürdige Traditionen nahtlos in einen modernen Alltag über: Auf den Souks im ganzen Land werden aktuellste Modetrends und Elektronikmarken direkt neben traditionellem Kunsthandwerk, Schmuck und sogar Ziegen und Rindern verkauft – ganz wie es seit Jahrhunderten Brauch ist.

Die gleiche Mischung aus Alt und Neu findet sich auch in der omanischen Architektur. Sehenswürdigkeiten, wie das Nationalmuseum und die Große Sultan-Qaboos-Moschee, sind perfekte Beispiele dafür und ein absolutes Muss bei einem Besuch in Muscat.

Auch wenn sich Oman seit der Thronbesteigung von Sultan Qaboos bin Said im Jahr 1970 relativ rasch in eine moderne Gesellschaft gewandelt hat, hat das Land doch nie seine Wurzeln verloren. Die omanische Kultur reicht in fast jeden Aspekt des täglichen Lebens hinein – von der Bekleidung, über Essen, Kunst und Kunsthandwerk bis hin zur Gastfreundschaft der Omanis.

Das Sultanat

Das Sultanat Oman ist das einzige Land der Erde, das hauptsächlich aus Gestein besteht, das aus der ozeanischen Erdkruste und aus dem Erdmantel stammt, Gestein also, das normalerweise tief unter der Erdoberfläche oder dem Meer verborgen liegt. Die Spuren der Kontinentalverschiebung lassen sich in zahlreichen ungewöhnlichen Felsformationen beobachten.

Geschichte

Das Sultanat Oman ist ein Land, in dem sich atemberaubend schöne Natur mit einem Kaleidoskop geschichtlicher Ereignisse und Legenden verbindet. Als ältester unabhängiger Staat der arabischen Welt konnte Oman seine Gesellschaft modernisieren und dabei die wesentlichen Aspekte seiner Kultur und seines Erbes erhalten.

Geographie

Wer sich für Geologie interessiert, findet in Oman ein echtes Wunderland. Fast überall sind geologische Besonderheiten zu finden, vom Jebel Shams, dem höchsten Berg Omans, bis hin zu den gigantischen Dünen der Rub al Khali („Leeres Viertel“) oder dem Felsengarten in Duqm.

Menschen

Seine Majestät, Sultan Qaboos bin Said, konnte seit seiner Thronbesteigung im Jahr 1970 alle Stämme erfolgreich einen und somit den Aufbau des Landes zu einem gemeinsamen Projekt aller Omanis machen.

#BEAUTYHASANADDRESS

Entdecken Sie die Regionen des Oman