Festung Khasab

Home > Musandam > Festung Khasab

Heimat des besten ethnographischen Museums im Sultanat Oman

Ursprünglich von den Portugiesen im 17. Jahrhundert um einen bereits bestehenden Rundturm herum erbaut, beherbergt diese gut erhaltene Festung eines der besten ethnographischen Museen von Omans. Im Innenhof der Festung befindet sich das Bait Al Qufl, das „Haus der Schlösser“, welches von einem omanischen Handwerksmeister errichtet wurde.

Die Festung Khasab wurde von den Omanis als Militärbasis zur Bekämpfung der Portugiesen und später gleichzeitig als Residenz der Wali von Khasab und als Stadtgefängnis genutzt. Die heutige Festung weist einen zylindrischen Turm im Zentrum und eine quadratische Außenmauer auf. Die aktuelle Burganlage bietet eine Ausstellung über die Geschichte Musandams, ein Modell eines traditionellen Sommerhauses, ein Modell eines Dattellagers (Bait Al Quful), eine Ausstellung alter Dokumente und viele Räume, in denen Schmuck, Kleidung, Waffen, Küchenausrüstung, Hochzeitsschmuck und eine Koran-Schule ausgestellt sind.

Weitere Sehenswürdigkeiten

  • Alle
  • A’Dakhiliyah
  • A’Dhahirah
  • A’Sharqiyah
  • A’Sharqiyah North
  • A’Sharqiyah South
  • Al Batinah
  • Al Batinah North
  • Al Batinah South
  • Al Buraimi
  • Al Wusta
  • Dhofar
  • Musandam
  • Muscat

Dinge die zu tun sind

 

Interessiert an einer bestimmte Urlaubserfahrung? Dieser Abschnitt führt zu verschiedenen Aktivitäten, damit Sie Ihren perfekten Urlaub in Oman zusammenstellen können.

 

GEOLOGIE

Die geologische Entwicklung unseres Planeten reicht viele Millionen Jahre zurück und Oman ist einer der wenigen Orte, an denen ein einzigartiges geologisches Erbe direkt an der Erdoberfläche liegt. Sehenswürdigkeiten wie der Jebel Shams oder die Ophiolith-Felsen um die Corniche von Muttrah lagen einst auf dem Meeresgrund.

KITESURFEN

Kitesurfen ist eine fantastische Kombination aus Surfen und Paragliding – eine unglaublich anspruchsvolle, aber mitreißende Sportart, die in Oman viele Anhänger hat. Das Sultanat ist weltweit als aufstrebene Kitsurfing-Destination bekannt.

KAMELREITEN

Traditionell wurden Kamele von lokalen Beduinen für den Transport von Waren und Menschen durch die Wüste und das Land eingesetzt. Heute bedeutet der Besitz von Kamelen noch viel mehr: Es ist für viele Omanis inzwischen eine Prestigefrage, Kamele für Rennen oder Schönheitswettbewerbe zu züchten.