BERGE

Home > Tierwelt > BERGE

Ein großer Teil der Landschaft von Oman

Ein großer Teil der Landmasse Omans ist von Bergen bedeckt, die hinsichtlich des Aussehens und der Vegetation stark voneinander abweichen. Oft sind sie von faszinierenden Wadis durchzogen, die sich über die Zeit in die Felsen hineingefressen haben und nur per Geländewagen erobert werden können.

Die Berge rund um Salalah bleiben dank regelmäßiger Niederschläge im Sommer fast ganzjährig grün. Zur Al Hajar-Gebirgskette, die sich von Al Sharqiyah bis nach Musandam erstreckt, gehört Omans höchster Gipfel – der Jebel Shams, der zudem mit Omans eigenem Grand Canyon aufwarten kann.

Der Jebel Al Akhdar, der auch als der „Grüne Berg“ bekannt ist, ist ebenfalls Teil des Al Hajar-Gebirges. Der Gipfel dieses Berges ist als Saiq-Plateau bekannt. Auf diesem überraschend großen Plateau sind zahlreiche idyllische Terrassenfelder und Bergdörfer zu finden.